material.jpg

KONSUM

Im Bereich der entwicklungspolitischen Bildung und des Globalen Lernens ist das Weltspiel oder auch Weltverteilungsspiel eine bewährte Methode SchülerInnen den Blick auf die globalisierte Welt zu ermöglichen.

Die Teilnehmenden erkennen Zusammenhänge zwischen Bevölkerungsgröße, Bruttoinlandsprodukt, CO2-Ausstoß und Flüchtlingsbewegungen. In den Spielphasen wird bildlich deutlich, welche Ungleichheiten weltweit bestehen und inwieweit Medien unsere Denkmuster prägen. Das Spiel regt eine Diskussion über globale Zusammenhänge an.

Das Weltspiel existiert in unterschiedlichen Variationen und wird sowohl mit kleinen Spielfiguren, Münzen und anderen Symbolen als auch als Raumspiel mit Schülerbewegungen und Schnüren, die die Reise der Produkte darstellen, gespielt.

 

Die stabile und begehbare Weltplane können Sie im SCHUBZ leihen.

 

Anleitungen finden Sie hier:

http://www.epiz.de/globales-lernen/materialien/das-weltspiel/

http://www.globaleslernen.de/sites/default/files/files/link-elements/voll_konkret.pdf

http://baustein.dgb-bwt.de/PDF/C8-RefugeeChair-CD.pdf

 

>> Anfrage zur Materialausleihe

Die Kinder gehen auf  "Schoko-Expedition" und reisen nach Ghana. Sie lernen Naki kennen, die von ihrem Alltag, vom traditionellen und modernen Leben erzählt. Die Kinder erhalten bunte, spannende Einblicke in die globalisierte Produktion am Beispiel von Kakao und Schokolade und den Fairen Handel  - und werden selbst zu (fairen) Chocolatiers. Auf der beigefügten DVD befinden sich zusätzliche Arbeitsmaterialien, wie Arbeitsblätter, Fotos, Spielvorlagen, Film- und Hörspielausschnitten, Musikbegleitung für Fantasiereisen, ein Quiz, Aufteilung einer Tafel Schokolade u.a.
Umfangreiche Projektmaterialien für Kinder der 3. - 5. Klasse.

Inhalt des Bildungsbags:
-"faire" Kakao-Rohstoffe, Bildkarteien
-Stations- und Spielkarten für zwei (Aktions-)spiele "In der Schokofabrik" und "Schoko-Activity", Karten „Kriterien Fairer Handel“
-Begleitbroschüre mit kurzen Hintergrundtexten

 

>> Anfrage zur Materialausleihe

Das SCHUBZ hat von der UNESCO für die Länder Niedersachsen + Hamburg eine Agenda 21 Box zum Thema „Globalisierung“ für die Ausleihe bekommen.

Folgende Themen sind in der Box enthalten:

-Was uns anzieht: Kleidung und Textilien

-Kraft tanken: Essen und Trinken

-Was uns bewegt: Mobilität

-Zu Hause sein: Bauen und Wohnen

Für jedes Thema sind Unterrichtseinheiten verschiedener Leistungsniveaus angeboten, so dass für die Klassen 1 bis 6 optimal differenziert werden kann. Vielfältige Methoden und Medien (CD-ROM, Video, Musik- CD, Bücher, Hefte, Spiele, OHP- Folien, Kopiervorlagen für Arbeitsblätter) ermöglichen eine ganzheitliche Auseinandersetzung mit den Themen. Jede Einheit kann ohne lange Vorbereitungszeit unmittelbar umgesetzt werden. Die fächerübergreifenden Angebote ermöglichen handlungsorientiertes Lernen und berücksichtigen die Lebenswirklichkeit der Kinder.

 

>> Anfrage zur Materialausleihe

Die „Grundschulbox – Zukunft“ ist für Lehrer und Schüler gleichermaßen konzipiert: Sie bietet Lehrerinnen und Lehrern Anregungen für die Unterrichtsgestaltung und eröffnet Schülerinnen und

Schülern Möglichkeiten zum selbstständigen Entdecken. Ein ausführliches Begleitheft stellt die theoretischen Grundlagen der Bildung für nachhaltige Entwicklung dar und adaptiert diese für die Grundschule.

Unterrichtsinhalte:
Das Neue an dieser Box ist die Intention eine Auswahl zu treffen, die nicht fächerbezogen ist. Es wurde der Fächer verbindende Ansatz verfolgt, um dem Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung zu entsprechen. Im Fokus stand das Nachhaltigkeitsdreieck (Ökologie/ Ökonomie/ Soziales). Die Benutzung der Grundschulbox ist ideal in den Fächern Sachunterricht, Religion sowie Biologie, Werte und Normen, Erdkunde in der 3.- 6. Klasse.

 

>> Anfrage zur Materialausleihe

Mitmach-Ausstellung „Weltreise einer Jeans - mit der Baumwoll-Aktionskiste auf den Spuren unserer Kleidung“

Lernkiste mit Projektmaterialien, ab Klasse 4 einsetzbar, ideal ab Klasse 6

Die Baumwoll-Aktionskistethematisiert die globale Perspektive unserer Kleidung. Die darin enthaltene Ausstellung „Auf der Weltreise einer Jeans“ verdeutlicht die einzelnen Arbeits­schritte der Herstellung einer Jeans vom Baumwollfeld über die Faden- und Stoffherstellung hin zum Nähen der Hose. Vielfältige Unterrichtsanregungen, Medien und Materialien ermöglichen hierbei eine erlebnis- und handlungsorientierte Auseinandersetzung.

Unterrichtsinhalte:

-Baumwolle (Pflanze + Faser) als Rohstoff kennen lernen

-unterschiedliche Stoffeigenschaften erforschen

-das eigene Modeverhalten reflektieren

-die Besonderheiten des Baumwollanbaus kennenlernen

-in die Rolle einer Textilarbeite­rin schlüpfen

-sich mit dem Weltmarkt für Textilien beschäftigen.
Inhalt der Kiste

Ausstellung: „Auf der Weltreise einer Jeans“ , Fühlbeutel mit Stoffen, Baumwollzweige mit Kapseln, Baumwolle (Sudan Acala), Mini-Baumwollballen, Schulwebrahmen, Baumwoll-Poster (Pflanze, Anbauländer..), Filme (z.B. Mittendrin; Wo kommen eigentlich die vielen bunten T-Shirts her?, Go Fair!, Geheimakte T-Shirt, Löwenzahn: Mit Nadel und Faden) sowie DVDs/CD-ROMs („Globalisierung“, „King Cotton“).

Zahlreiche Bücher, Unterrichtshandreichungen und Informationen über Organisationen im Bereich ökologischer und fairer Kleidungsherstellung. Die Handreichung „Weltreise einer Jeans. Auf den Spuren unserer Kleidung“ (Marion Rolle, Frank Corleis, Hrsg. 2007) mit vielen Anregungen für die Unterrichtsgestaltung ist im SCHUBZ Shop zum Preis von 12,50 Euro erhältlich.

 

>> Anfrage zur Materialausleihe

Bälle werden traditionell in Handarbeit genäht – und dies oft unter Mithilfe von Kindern.
Der Aktionskoffer im Handgepäckformat „Fairbälle” enthält umfassende und ausführliche Informationen zum FairHandelspartner Talon Sports in Pakistan und zur Produktion der Bälle: eine Dia-Serie mit Vortrag, ein Video und die Original-Nähwerkzeuge aus Pakistan und vieles mehr.
Unterrichtsinhalte:

Globalisierung, Kinderarbeit, faire Preise, Pakistan, Weltmarkt „Sport“.

ab 4. Klasse einsetzbar, ideal für Klasse 5 + 6

 

>> Anfrage zur Materialausleihe

Wie leben Kinder hier und anderswo mit dem Klimawandel? Mit Experimenten und kleinen Forschungs-Werkstätten werden Kinder zu ExpertInnen in Fragen Klima-Herausforderungen. Sie finden heraus, wie die Erderwärmung auf die Menschen und ihre Umwelt wirkt und wie stark Lebensstile in Nord und Süd verflochten sind. Altersgerechte Informations- und Aktivierungsmaterialien lenken die Aufmerksamkeit auf den Inselstaat Tuvalu im Pazifischen Ozean, der durch den Anstieg des Meeresspiegels existentiell gefährdet ist. Mit Experimenten zum Treibhauseffekt und dem "WeltSpiel Treibstoff-Pflanzen" werden die Kinder Klima-ExpertInnen und in der Projekteinheit Was tun?! entwickeln sie gemeinsam Energiespar-Pläne. Zielgruppe: Kinder 8 bis 12 Jahre (Klassen 3 - 6)

Inhalt des Bags:
-Broschüre „… zu Teera nach Tuvalu“ (incl. DVD)
-Klimazonen-Mappe, Klimawandel-Mappe, Tuvalu-Mappe, Treibstoff-Pflanzen-Mappe, Was tun?–Mappe.

Die Mappen enthalten Projektkarten, Arbeitsblätter, Proben von Treibstoffpflanzen, Fotos, einen Filmbeitrag, PowerPoint-Präsentationen.
-Döschen mit Proben von Treibstoff-Pflanzen, wie Maiskörner.

 

>> Anfrage zur Materialausleihe

Stellen Sie selber neues Papier aus Altpapier her!

Inhalt:

5 kleine Schöpfrahmen (Holz)

5 große Schöpfrahmen für DIN A4 (Holz)

5 Plastikeimer (4 Liter)

1 Handmixer/Stabmixer

20 Filztücher (zum Gauschen)

5 große Plastikwannen

Unterrichtshilfe:

Aktenordner "Papierherstellung"

Geräte aus dem Set Papierherstellung

Videofilm

 

>> Anfrage zur Materialausleihe

Einordnung des Themas „Papierherstellung – Umgang mit Papier“ finden sich in folgenden Rahmenrichtlinien: (zitiert nach „Global denken – lokal handeln, die Zukunft gestalten lernen“, Nds. KM, o.D., S. 98 – 126) in folgenden Schulformen HS, JG 7-8, RS, JG 7-8, Gym, Jg. 7-8, SfL, Jg. 7-9, IGS, Jg. 7-8, Gymn. Oberstufe, Kurse, WI, PL, Ch.

ÖFFNUNGSZEITEN

Projektberatung:
Mo-Do: 9.00 bis 12.00 Uhr


Materialausleihe:
Mo-Do: 13:00 bis 16:00 Uhr


Tierpflegerinsprechstunde:
Mi: 13.00 bis 16.00 Uhr


Tel: 04131-30979-70
E-Mail: info@schubz.org


Keine festen Büro- und Beratungszeiten während der Niedersächsischen Schulferien.