tiere.jpg

Werden Sie Pate für die Tierhaltung im SCHUBZ!

Zum Hintergrund:
Die Tierhaltung im Umweltbildungszentrum bietet vielen Schulen und Kindertagesstätten die Möglichkeit, lebenden Tieren zu begegnen. Die Personal- und Sachkosten für dieses Angebot sind jedoch erheblich. Finanziert wird diese Stelle je 1/3 über Stadt, Landkreis und Förderverein des SCHUBZ.

Dafür ist ein erheblicher Eigenanteil vom SCHUBZ-Förderverein erforderlich. Wie können Sie uns helfen? Werden auch Sie Pate für die SCHUBZ-Tierhaltung und helfen finanziell bei der Tierhaltung mit.

Werden Sie Pate und unterstützen die SCHUBZ-Tierhaltung!
    
PISA hat sehr viel Unzulänglichkeiten im naturwissenschaftlichen Unterricht der Schulen festgestellt. Das SCHUBZ hat sich dieser Aufgabe gestellt und durch die Tierhaltung, lebende Tiere an Schulen und Kindergärten abgegeben. Dadurch können die SchülerInnen einen lebendigen Biologieunterricht erleben. Sie erforschen, experimentieren mit den Tieren und übernehmen Verantwortung durch die Pflege auf Zeit in den Klassenräumen.

Als Gegenleistung erhalten Sie eine sehr dekorative Patenschaftsurkunde, und wir nennen Sie bei unserer Öffentlichkeitsarbeit als Sponsor. Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit, unsere Tierhaltung exklusive zu erleben. Einmal im Jahr organisieren wir für alle SpenderInnen, die Patenschaften über einen Betrag von 500 Euro übernehmen, einen Erlebnistag im SCHUBZ zur lebendigen Tierwelt.

Kommen Sie doch auch als Pate mit Ihren Kindern, Ihrem Unternehmen oder Ihrer Organisation ins SCHUBZ.
    
Natürlich stellt Ihnen auch der Förderverein des SCHUBZ eine entsprechende Spendenbescheinigung für das Finanzamt aus.
Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung

Frank Corleis
(Leiter des SCHUBZ)

ÖFFNUNGSZEITEN

Projektberatung:
Mo-Do: 9.00 bis 12.00 Uhr


Materialausleihe:
Mo-Do: 13:00 bis 16:00 Uhr


Tierpflegerinsprechstunde:
Mi: 13.00 bis 16.00 Uhr


Tel: 04131-30979-70
E-Mail: info@schubz.org


Keine festen Büro- und Beratungszeiten während der Niedersächsischen Schulferien.