material.jpg

Das Infrarot-Temperaturmessgerät PCE-888 zeichnet sich auch durch einfachste Bedienung und den roten Lichtstrahl aus. So kann man das Objekt mit dem Temperaturmessgerät genau anzielen. Das Display ist hell beleuchtet. Das Gerät verfügt über einen sichtbaren Laserstrahl zur genauen Anpeilung, kontaktlosen und schnellen Temperaturmessung aus sicherer Distanz an heißen oder beweglichen Objekten bzw. an schwer zugänglichen Messstellen. Der Emissionswert ist bei diesem Gerät auf 0,1 - 1 fest eingestellt und deckt so 90 % aller Temperaturmessaufgaben ab.
Bitte beachten Sie bei der Messung, dass der zu messende Gegenstand bzw. das Ziel größer als der Laserzielpunkt ist. Je kleiner das Ziel, desto näher sollte man sich an ihm befinden.

  • große 3 1/2-stellige LCD-Anzeige mit Hintergrundbeleuchtung und Messwerthaltefunktion, max. Anzeige: 1999
  • Messwertanzeige wahlweise in °C oder °F
  • Abschaltautomatik wird nach 7 s ohne Aktivität ausgelöst
  • Messwerthaltefunktion
  • günstiges Entfernungs-/Messpunktverhältnis von 16:1 (Messfleckdurchmesser ca. 25 mm bei einer Entfernung von ca. 40 cm, 50 mm bei 80 cm, 100 mm bei 1,6 m und 200 mm bei 3,2 m)
  • inkl. Batterie (9 V Block Batterie), Tragetasche und Bedienungsanleitung
  • mit Stativmontage-Vorrichtung

Technische Daten

Temperaturmessbereich: -50...+550 °C

Auflösung: 0,1 °C (im Messbereich von -50 ... +200 °C), 1 °C (im Messbereich von 201 ... +550 °C)

Genauigkeit: ±5 °C von -50 ... - 20 °C, darüber ±1,5 % des Messwertes ±2 °C

Umgebungstemperaturbereich: 0 ... 50 °C

Abmessungen: 230 x 56 x 100 mm

Gewicht: 290 g

Laserklasse II (Ausgang < 1 mV, Wellenlänge 630 - 670 nm)

 

>> Anfrage zur Materialausleihe

ÖFFNUNGSZEITEN

Projektberatung:
Mo-Do: 9.00 bis 12.00 Uhr


Materialausleihe:
Mo-Do: 13:00 bis 16:00 Uhr


Tierpflegerinsprechstunde:
Mi: 13.00 bis 16.00 Uhr


Tel: 04131-30979-70
E-Mail: info@schubz.org


Keine festen Büro- und Beratungszeiten während der Niedersächsischen Schulferien.